Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website.
Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Willkommen auf der Internetseite des TV Jahn Borgholzhausen!
Welche Sportart interessiert Sie?

Turnen, Basketball, Judo, Tanzen, Jumping Fitness, eine inklusive Zirkusgruppe, Wirbelsäulengymnastik, Seniorensport, ...

für Kinder und Erwachsene haben wir in Borgholzhausen ein großes Angebot.
Im April 2019 sind 520 Personen in 30 Gruppen und Kursen aktiv.

Hier - unter "Abteilungen" - können Sie sich über unsere Sportangebote informieren.

Hundert Jahre TV Jahn Borgholzhausen

Im Jahr 1919 wurde in Borgholzhausen der TV Jahn gegründet. Der Verein wird 100 Jahre alt
- das müssen wir feiern!

Es gibt folgende Termine im Jubiläumsjahr 2019:

31.03. Judoturnier des Kreises GT in der Dreifachsporthalle Osningstraße

01.05., Tanz der Kindergruppen am Maibaum

29.06., Tag des Sports in Halle, Präsentationen folgender Sportgruppen: Basketball, Judo, Zirkus, Gesellschaftstanz

06.07., um 18:00 Uhr Barbecue (auch vegetarisch) für Vereinsmitglieder und deren Partner / Familie
und um 20:00 Uhr Kabarett mit Ingo Börchers und seiner Frau, anschließend Party mit DJ Sebastian… 
- ein Sommerfest für alle, die mitfeiern wollen - im Gasthaus Hagemeyer-Singenstroth

12.09., um 19:30 Uhr "Sport ist sexy - warum Tiere und Menschen sich messen", Vortrag von Prof. Dr. Oliver Krüger
Anschließend Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gaststätte Hagemeyer-Singenstroth

21.09., ab 14:30 Uhr Tanz der Kindergruppen und Discofox der Erwachsenen auf dem Kartoffelmarkt

17.11., um 16:30 Uhr Sportrevue "Die bunte Vielfalt des TV Jahn Borgholzhausen" in der Dreifachsporthalle Osningstraße

 

Unsere Festschrift

Festschrift.pdf (15,2 MiB)

Hier können Sie die Festschrift als pdf herunterladen.

 

 

Ein neuer Tanzraum wird geplant!

Der Rat der Stadt Borgholzhausen hat im September 2018 einen interessanten Beschluss gefasst:

Ein Dorfgemeinschaftshaus mit einem Tanzraum und Seminarraum soll neben dem Bürgerhaus und dem Freibad entstehen!
Gute Zuschüsse schienen verlockend, Pläne wurden erstellt und zur Auswahl vorgestellt. Jetzt macht sich allerdings Ernüchterung breit, denn mit der 90%igen Bezuschussung ist nicht zu rechnen. Trotzdem soll das Projekt nicht begraben werden, mit 50%iger öffentlicher Förderung aus anderen "Töpfen" könnte eventuell weiter geplant werden.

 

Lesen Sie dazu auch die Artikel unserer Lokalpresse:

 

Werde auch Mitglied!

Hier geht es zum Anmeldeformular